Hertha Rheidt D-Juniorinnen: Knapp den Pokal verpasst beim Pokalendspiel

23. Mai 2023

Am diesjährigen Vatertag machten sich die D-Juniorinnen der Hertha Rheidt auf dem Weg zu einer ganz besonderen Veranstaltung. Sie waren eingeladen, an einem Turnier auf den Vorwiesen des Rhein Energie Stadions im Rahmen des DFB Pokal Endspieles der Frauen teilzunehmen. Auf 12 Spielfeldern traten mehr als 120 Mannschaften in verschiedenen Altersklassen an. Den Siegern winkte die Ehrung in der Halbzeitpause im Stadion. Entsprechend hoch motiviert gingen alle Spielerinnen an den Start.

Das Turnier war mit Mannschaften aus der Region sehr stark besetzt. Die anfängliche Nervosität legten die Spielerinnen der Hertha aber sehr schnell ab und spielten sehenswerten Fußball. Zur Begeisterung der zahlreichen Fans und der beiden Trainer blieben sie in der Vorrunde ohne Niederlage und kassierten nur ein Gegentor. Als souveräner Gruppenerster stand dann das Finale an. Dort waren die Mädchen nicht chancenlos, mussten sich aber nach zwei unglücklichen Toren der Mannschaft von Bergfried Leverkusen geschlagen geben. Somit durfte man nicht nur den Damen aus Wolfsburg beim Bejubeln des Gewinns im DFB-Pokal zugucken, sondern auch den Finalgegnern.

Alle Teilnehmer bekamen Eintrittskarten für das Endspiel vom Veranstalter geschenkt und es bestand die Möglichkeit, weitere Karten zu erwerben. Diese Chance ergriffen die Verantwortlichen und so wurde es ein Ausflug für die fast komplette Mädchen-Fußball-Abteilung der Hertha Rheidt samt ihren Familien. Mit fast 90 Personen war der Rheidter-Block aber so groß, dass nicht alle zusammen sitzen konnten und ein Treffpunkt nach dem Spiel ausgemacht werden musste. Die dort geschlossen wartende und in Ihren Vereinsfarben gekleidete Mannschaft fiel auch dem WDR-Reporter auf, der noch Fussballbegeisterte für ein Interview im Rahmen einer Liveschalte der Aktuelle Stunde suchte. So durfte dann die Mannschaftskapitänin der Hertha Rheidt noch live auf die Fragen antworten.

Ein absolut gelungener Tag, bei dem auch das Wetter mitspielte. Die anfängliche Traurigkeit über das unglücklich verlorene Finale war durch die tollen Eindrücke und Erlebnisse schnell vergessen und die Vorfreude auf die noch anstehenden Turniere wuchs deutlich an. Schon in der nächsten Woche steht ein weiteres Highlight an: Ein internationales Mehrtagesturnier in den Niederlanden mit Übernachtung in einem Freizeitpark.

Facebook
WhatsApp
E-Mail
Scroll to Top

FC Hertha Rheidt 1916 e.V.

Postfach 1251
53853 Niederkassel